Die Technologiepalette der STI Group umfasst elektrochemische und chemische Verfahren der Metallabscheidung, um Oberflächen funktionale Eigenschaften zu verleihen.

Je nach Anforderung optimiert STI Group den Schichtaufbau (beispielsweise Mehrfachschichten), die Schichtstruktur (Risszahl, Risslänge, Korngrösse) oder die Oberflächentopographie nach definierten Vorgaben. Die stets individuellen Kombinationen von Werkstoffen und Verfahren ermöglichen exakt spezifizierte, massgeschneiderte Lösungen.

In der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der STI Group wird das Leistungsspektrum systematisch weiterentwickelt um die Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit der Produkte fortlaufend zu erhöhen. Auf Kundenwunsch werden Schadensanalysen durchgeführt oder neue Oberflächenlösungen entwickelt.  Das chemische Labor, die Metallographie, das Entwicklungslabor und die Versuchsgalvanik garantieren Verfahren, die höchsten Qualitätsansprüchen entsprechen. Regelmässige chemische Analysen und eine optimale Badbewirtschaftung bürgen für den Erhalt dieser Qualität und für reproduzierbare Beschichtungsergebnisse sowie einen umweltschonenden Umgang mit Ressourcen.

Reparaturen - weltweit

Umwelt & Sicherheit