Qualifizierte Mitarbeiter und über 55 Jahre Erfahrung garantieren höchste Qualität und Präzision.
Salvatore Villani
Vorarbeiter Qualitätsprüfung Grossstück
More
Salvatore Villani

AFG treibt Neuausrichtung voran und fokussiert Sanitärgeschäft

21. Mai 2012 AFG Arbonia-Forster-Holding AG

Bereinigung des Portfolios der Division Heiztechnik und Sanitär durch Verkauf der englischen Aqualux.

Die AFG Arbonia-Forster-Holding AG, einer der führenden europäischen Bauausrüster, verkauft mit Wirkung per 21. Mai 2012 die englische Tochtergesellschaft Aqualux an die holländische Fetim-Gruppe.Mit dem Verkauf von Aqualux realisiert die AFG eine weitere Massnahme in der laufenden Bereinigung des Geschäftsportfolios. Die Division Heiztechnik und Sanitär, zu der Aqualux gehörte, konzentriert ihr Sanitärgeschäft weiterhin auf die dreistufige Marktbearbeitung über Fachhändler und -installateure. Der Fokus liegt auf den Qualitätsprodukten der vielfach ausgezeichneten Marke Kermi, die in Deutschland und in weiteren europäischen Kernmärkten über eine hohe Reputation und Marktbedeutung verfügt. Die Basis für eine stärkere Internationalisierung der Marke wird weiter ausgebaut. So soll unter anderem das Duschabtrennungsgeschäft in naher Zukunft unter der Marke Kermi auch im Heimatmarkt Schweiz etabliert werden.Aqualux hat seinen Sitz in Wednesbury, UK, und beschäftigt rund 120 Mitarbeitende. Das Unternehmen produziert und vermarktet Duschtrennwände und Badewannenaufsätze. Die holländische Fetim-Gruppe mit Sitz in Amsterdam ist ein führender Produktlieferant in den Bereichen Boden, Wohnungseinrichtung und Sanitär. Das Unternehmen ist in mehr als 40 Ländern aktiv. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Aus dem Verkauf resultiert zwar ein Geldzufluss; die Transaktion hat jedoch einen umrechnungsbedingten Währungsverlust in der Grössenordnung von rund CHF 10 Mio. zur Folge. Das Konzernergebnis der AFG per 30. Juni 2012 wird deshalb negativ ausfallen.

Kontakt
Daniel Frutig CEO
daniel.frutig@dont-want-spamafg.ch

Stefan Kern
Head Corporate Communications
stefan.kern@dont-want-spamafg.ch