Qualifizierte Mitarbeiter und über 55 Jahre Erfahrung garantieren höchste Qualität und Präzision.
Salvatore Villani
Vorarbeiter Qualitätsprüfung Grossstück
More
Salvatore Villani

Hartchrom

Mit Hilfe der technischen Hartverchromung werden Schichten mit extrem hoher Härte, einer hervorragenden Verschleiss- und Korrosionsbeständigkeit, aus­ge­zeich­ne­ter Haftfestigkeit und Homogenität erreicht. Dabei werden die Bauteile nur sehr geringen Temperaturen ausgesetzt, so dass kein Verzug entsteht. Günstige Grundwerkstoffe können somit für höher mechanisch belastbare Anwendungen verwendet werden. Hartchromschichten sind ausgezeichnet schleif- und polierbar, Hochglanzoberflächen mit Rauheiten Rmax kleiner 0.1 μm (0.05 μm auf Anfrage) sind realisierbar. Die gezielte Beeinflussung der Oberflächentopographie und der Gefügestruktur, sowie die Kombination mit verschiedenen Werkstoffen bieten zusätzliches Funktionalisierungspotenzial. 

goLeft
goRight
Hartchrom-Teikuro-Prozess für die Automobilindustrie

Stanz- und Presswerkzeuge werden mit einer speziellen Hartchromschicht versehen, die einerseits relativ dünn (ca. 15 – 55 μm) ausgeführt und andererseits äusserst reibungsarm bei der Umformung sind.

Hartchrombeschichtung von CFK/ GFK-Grundwerkstoffen

STI Group verfügt über die Kompetenz CFK und GFK Grundwerkstoffe galvanisch zu beschichten. Hierdurch erlangen CFK/ GFK-Bauteilen die typischen Eigenschaften von beispielsweise Hartchrom, insbesondere Glanz, Rauheit, Ablöseverhalten und geometrische Präzision.

Nanochrom für industrielle Anwendungen

Das Nanochrom-Beschichtungssystem kombiniert Eigenschaften wie Härte, Verschleiss- und Korrosionsbeständigkeit des Hartchroms mit massgeschneiderten Funktionalitäten auf Basis der Nanotechnologie.

Strukturchrom kundenspezifisch einstellbar

Gemäss Kundenanforderungen werden Hartchromoberflächen neben hervorragender Korrosions- und Verschleissschutzeigenschaften weitere genau spezifizierte Funktionalitäten hinzugefügt.