Marine & Powertrain

Weltweit zählen führende Motorenhersteller und deren Lizenznehmer zu den zufriedenen Kunden der STI Group. Das von STI Group eigens für Motorenkomponenten der Schifffahrt und stationärer Anlagen entwickelte Beschichtungssystem bedient höchste funktionale und wirtschaftliche Ansprüche. Zum Leistungsspektrum gehört die Hartverchromung und das Schleifen der Ringnuten von neuen oder revisionsbedürftigen Kolbenoberteilen im 2- und 4-Takt Bereich sowie das Beschichten von Kolbenringen, Kolbenhemden, Zylinderlaufbuchsen, Zylinderköpfe, Kurbelwellen, Ventile und anderer Bauteile. Die von STI Group veredelten Bauteile kommen in Schiffsdieselmotoren, Dieselkraftwerken, Gasmotoren oder Motoren im Schweröl- (HDF) und DualFuel-Betrieb (DF) zum Einsatz.

goLeft
goRight
2- und 4-Takt Diesel- und Gasmotoren

Das innovative von STI Group entwickelte Beschichtungssystem für die Nuten von Kolbenoberteilen und Kolbenringe für 2- und 4-Takt Diesel- und Gasmotoren kombiniert exzellente Verschleissschutz- und Korrosionsschutzeigenschaften mit guter Schmierung. Es eignet sich sowohl für neue als auch für die Überholung von bereits beschichteten oder unveredelten Komponenten.

STI Express Service 24/7

Für zeitlich besonders kritische Aufträge, bietet die STI Group ihren Kunden aus dem Bereich Marine & Powertrain den STI Express Service auf Anfrage an. STI Group ist beispielsweise in der Lage innerhalb von sieben bis zehn Tagen eine Kolbenüberholung von 6 bis 16 Zylinder von 4-Takt Kolbenoberteile durchzuführen. Dies ist von besonderem Nutzen bei Motorrevisionen im Trockendock (Drydock) oder bei Maschinenüberholungen im Kraftwerksbetrieb.

IMO Tier III

Für die neuesten Anforderungen der IMO Tier III ist die STI Group Entwicklungspartner aller führenden Motoren- und Komponentenhersteller. Die Anforderungen im Zuge der Einführung der IMO Tier III an Bauteile verändern sich in der Auswahl der Grundwerkstoffe. Auch sind  höhere Anforderungen an Verschleiss- und Korrosionschutz sowie der Lebenszeit gefordert. Die STI Group ist hier führend in der Entwicklung und Umsetzung neuer Beschichtungssysteme für ihre Kundschaft.

Zertifizierung nach Germanischer Lloyd

Als erstes Unternehmen in der Oberflächentechnologie hat die STI Group ihr Kolben-Bearbeitungscenter nach den international anerkannten Standards des Germanischen Lloyds zertifizieren lassen. STI Group verdankt die erfolgreiche Zertifizierung der Fertigungskette ihren klaren, effizienten und sicheren Prozessen von der Eingangsprüfung über die Qualitätskontrolle bis zur Auslieferung. Die moderne Infrastruktur und die kurzen Durchlaufzeiten ermöglichen einen flexiblen und zuverlässigen Kundenservice.